Moët & Chandon
Okt, 2015

Kühner Multi-Jahrgangschampagner

Moët & Chandon schlägt ein neues Kapitel in der Geschichte des Champagners auf: MCIII ist der ultimative Ausdruck des über 270 Jahre alten Savoir-Faire der Maison Moët.

 

MCIII – Die innovativste Art, Luxus zu genießen

  

MCIII ist eine moderne, zeitgenössische Interpretation der klassischen Champagner-Eleganz. Der typische Moët Stil, aber doch ganz anders. MCIII ist eine wagemutige Hybrid-Assemblage, die die Essenz der charakteristischen Handschrift des Hauses in sich trägt.

 

Diese ultra-prestige Cuvée ist eine kühne, neue Assemblage, eine echte Hybrid-Kreation, eine gewagte Interpretation von Multi Jahrgangschampagnern. 

Dabei verkörpert MCIII auf meisterhafte Art die Kraft der einzelnen Jahrgangsweine, die in drei völlig unterschiedlichen Umgebungen gereift sind: Metall, Holz und Glas.

Das Ergebnis: Ein unvergleichlicher Champagner - eine Trilogie perfekt balancierter Vielfalt. Ein Champagner im vollendeten Gleichgewicht aus Harmonie und Komplexität, ein Manifest des ultimativen Geschmackserlebnisses, eine unbestreitbar vollmundige und exklusive Erfahrung.

 

MCIII – Das Zusammentreffen von drei Weinuniversen

 

Zum allerersten Mal in der Geschichte von Moët & Chandon wurde mit MCIII ein Multi-Vintage Champagner komponiert, der die besten Weine aus den drei Reife-Universen – Stahl, Holz, Glas – vereint. Eine fantastische Zusammenstellung, die die besten Qualitäten eines jeden Jahrgangs noch stärker herausstellt: 2003er Jahrgangsweine in Stahltanks gereift, in Eichenfässern gereifte Weine aus den Jahren 2002, 2000 und 1998, sowie in Flaschen gelagerte Jahrgangschampagner von 1999, 1998 und 1993.

 

Ein Champagner wie es ihn noch nie gab, mit einem ganz eigenen, zeitgemäßen Anspruch. Der harmonischste und dabei komplexeste Champagner der Maison Moët & Chandon und unsere ultimative Botschaft in Sachen Genuss.

 

In der Nase entwickelt sich ein komplexes Aroma unterschiedlicher Komponenten, die nahtlos ineinander übergehen: Zunächst sind es reife, dunkle, warme und süße Noten von Kaffee, Malz, Mokka, Pralinen, Lakritze, Tonkabohne, Pecannuss, reifem Weizen und feinem Gebäck. 

 

Dann tritt die intensive Fruchtigkeit des Champagners in den Vordergrund - mit Nuancen von Zitrusschale, Zitrone und Kumquat sowie botanische Noten von Bergamotte und Verbene. Es folgen mineralische Aromen mit dem Duft von Feuerstein und Jod-haltiger Seeluft, begleitet von zarten Röstaromen.

 

Am Gaumen zeigt sich die Reife und Fülle dieses Champagners zunächst mit dynamischer Intensität und seidiger Opulenz. Der Wein ist stets beides: körperreich und zart, dicht und geschmeidig, eindrucksvoll und elegant. 

Die Fruchtigkeit offenbart sich in Aromen von kandierten Zitrusfrüchten, Steinobst (Pflaume und Nektarine), getrockneten Feigen, begleitet von warmen Gewürznoten (Vanille, Zimt, Muskatnuss). Im Abgang überrascht ein mineralisches Finish mit einem Hauch bitterer Salzigkeit, erfrischend und anregend.

 

Dieser exklusive Champagner ist ab Oktober 2015 auf www.moetmc3.de erhältlich.

Pressedownloads

Folgen Sie unseren News Nach oben