Moët & Chandon

Privacy policy
of the web site


Letzte Aktualisierung: 15. März 2016

Die nachfolgenden Ausführungen erklären die Richtlinien zu Datenschutz und Cookies von  Moët & Chandon (das “Unternehmen”) in Bezug auf die Sicherheit der personenbezogenen Daten auf der Webseite (www.moet.com) (die “Webseite”).

Das Unternehmen respektiert die Vertraulichkeit persönlicher Informationen und Daten, die Sie zur Verfügung stellen. Indem Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Nutzung, Analyse und, wo zutreffend, der Veröffentlichung solcher Informationen unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Das Unternehmen darf personenbezogene Daten speichern, die über die Webseite von Besuchern in Verbindung mit Anfragen zu Informationen oder Serviceleistungen übermittelt werden, wie z.B. der Reservierung eines Besuchs oder dem Abonnement bestimmter Leistungen, dem Kauf von Produkten oder der Anfrage zu Serviceleistungen (z.B. Vor- und Nachname, E-Mailadresse, Alter, Wohnort, Bundesland, Land, Telefonnummer).

Egal welche persönliche Daten Sie dem Unternehmen zur Verfügung stellen, um bestimmte Serviceleistungen zu empfangen, sind diese laut Französischem Gesetz N°78-17 “Informatique et Libertés” vom 6. Januar 1978 (in geänderter Fassung) geregelt.

2. DAS RECHT AUF ZUGRIFF, KORREKTUR UND LÖSCHUNG VON DATEN UND DIE VERWEIGERUNG VON DATENVERARBEITUNG

Sie haben das Recht auf  Zugriff, Korrektur und Löschung Ihre persönliche Daten, und zur Verweigerung der Weitergabe Ihrer Daten. Sie sind auch dazu berechtigt kostenfrei jederzeit die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken zu widerrufen. Sie können diese Rechte jederzeit ausüben und  in Schriftform an folgende Adresse senden:  Moët & Chandon, 20, Avenue de Champagne, 51 200 Epernay, FRANKREICH oder indem Sie uns via   e-Mail  unter  contact@cs.moet.com kontaktieren.

Sie sind auch jederzeit in der Lage, falls notwendig, Ihre persönliche Auswahl, die Sie zuvor eingestellt hatten, in Ihrem Kundenkonto zu ändern oder den Erhalt von Mails zu Werbezwecken über einen link abzumelden.

3. VERWALTUNG PERSÖNLICHER DATEN

3.1 Grund der Datensammlung

Das Unternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten nur zu folgenden, aufgeführten Zwecken: 

Pflichtinformationen müssen im Anmeldeformular in den Feldern, die mit einem “*” markiert sind eingetragen werden.  Wenn diese Felder nicht vollständig ausgefüllt werden, sind wir nicht in der Lage Ihre Anfrage zu beantworten oder die Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie angefordert haben.  

Um Ihre Werbebotschaften auszuwählen oder bereits ausgewählte Einstellung zu ändern, laden wir Sie ein, den oben erwähnten Bereich  zu konsultieren:  “DAS RECHT AUF ZUGRIFF, KORREKTUR UND LÖSCHUNG VON DATEN UND DIE VERWEIGERUNG VON DATENVERARBEITUNG”.

3.2 Speichern von Daten   

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie der Anlass und Zweck ihrer Speicherung notwendig ist und danach sofort und umfassend gelöscht. 

3.3 Empfänger der Daten

Das Unternehmen ist Empfänger der Daten. 

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Funktionseinheiten der Moët Hennessy Gruppe entweder in Frankreich oder im Ausland für Kundenbeziehungsmanagement,  Studien und andere Statistiken, die in Übereinkunft mit Ihren ausgewählten Werbezwecke stehen, teilen

Ausgenommen der oben beschriebenen Fälle darf  das Unternehmen  Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur weitergeben wenn:  

3.4 Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union

Das Unternehmen ist eine Funktionseinheit der Moët Hennessy Gruppe,  die weltweit operiert. Daher können Ihre persönlichen Informationen auch außerhalb der Europäischen Union versandt werden. U.a. zu anderen Funktionseinheiten der  Moët Hennessy Gruppe, zu unseren Dienstleistern, als auch zu Ländern, die keine vergleichbaren Datenrechtsgesetze entsprechend der Europäischen Union in Kraft haben (eingeschlossen der USA und Asien). Ein solcher Transfer erfolgt unter Bedingungen, die den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen. Insbesondere durch festgelegte Verträge, die sicherstellen, dass das Sicherheitsniveau eingehalten wird -  in Übereinstimmung der anwendbaren Regularien.

3.5 Sicherheit  der personenbezogenen Daten  

Das Unternehmen unternimmt große Anstrengungen, um  entsprechende  Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen und diese vor dem Zugriff unberechtigter Dritter vor Abänderung, Korruption und Zerstörung zu schützen. 

Jedoch kann das Unternehmen  nicht jedes einzelne Risiko, welches mit der Nutzung des Internets einhergeht kontrollieren. Daher warnt das Unternehmen vor der potentiellen Gefahr, die mit der Nutzung des Internets verbunden ist.

4. COOKIES

Das Unternehmen verwendet Cookies (“Cookies”) oder ähnliche Technologien, um die Navigation auf der Webseite zu vereinfachen.  

Diese Cookies verbessern die Qualität der angebotenen Services auf der Webseite, indem Informationen, die sich auf Ihre Webseitennavigation beziehen, gespeichert werden.

Diese  Cookies erlauben uns keine individuelle Identifizierung der Nutzer und die Dauer des Einsatzes ist streng auf die Dauer einer Browsersession limitiert.

Solange Sie keine  Deaktivierung dieser Cookies einstellen, werden folgende Cookies auf Ihrem Datenendgerät platziert:       

 

 

Technischer Name

 

 

Beschreibung und Zielsetzung

 

has_js

 

Zur Prüfung, ob  Javascript auf dem Browser aktiviert ist, um die Ansicht des bestehenden Inhalts auf der Webseite optimal darzustellen.    

 

 

 

SESS + User_ID

 

Dieser vergibt  und erkennt während einer einmaligen Verbrauchernutzung Ihre Session ID, um zu verhindern, dass bereis abgefragte Informationen (wie Alter, Wohnort und, falls relevant  Ihr Passwort) nochmals  während der gleichen Navigation auf der Webseite abgefragt werden müssen.

 

 

__utma, __utmb, __utmz

 

Webanalyse Cookies von “Google Analytics” erlauben das Sammeln von statistischen und anonymen Informationen über die Webseitennavigation (besonders der besuchten Seiten, dem Datum, der Zeit und der Dauer der Verbindung). 

Sie können auch die Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Jedoch kann dies zur Deaktivierung aller  Cookies  führen, die von Ihrem Browser verwendet wurden, inklusive jener von andere Webseiten, was dazu führen kann, das bestimmte Einstellungen und Informationen verändert werden oder verloren gehen. Das Deaktivieren von Cookies kann auch das Browsen auf der Webseite und das Navigieren schwieriger gestalten.   

Sie können Cookies in Ihrem Webbrowser wie folgt deaktivieren: 

Microsoft Internet Explorer 6.0 und mehr:

  1. Gehen Sie zu "Tools", dann auf "Internet Optionen".
  2. Klicken Sie auf "Geheimhaltung".
  3. Verwenden Sie den Cursor, um Ihre Auswahl zu treffen. 

Microsoft Internet Explorer 5:

  1. Gehen Sie zu "Tools", dann "Internet Optionen".
  2. Klicken Sie auf den Reiter "Sicherheit".
  3. Wählen Sie "Internet", dann klicken Sie auf "Kundenbereich".
  4. Unter "Cookies", wählen Sie die Einstellung, die Sie wünschen.

Netscape 6.x und 7.x:

  1. Klicken Sie das "Edit" Menü, dann "Präferenzen".
  2. Geheimhaltung und Sicherheit.
  3. Cookies.

Firefox:

  1. Gehen Sie zu "Menü", dann zu "Einstellungen".
  2. Klicken Sie auf  "Datenschutz".

Safari 3.x für Mac OS X:

  1. Klicken Sie das "Bearbeiten" Menü.
  2. Klicken Sie die "Präferenz" Option.
  3. Klicken Sie auf die Option "Sicherheit".
  4. Klicken Sie " Cookies anzeigen".

Chrome

  1. Wählen Sie  Einstellungen.
  2. Klicken Sie “Zeigen Sie  erweitere Einstellungen.
  3. In dem  "Geheimhaltung" Bereich, klicken Sie den Bereich Inhalte- Einstellungen.
  4. Im "Cookies" Bereich, können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. 

 

5. ÄNDERUNGEN UNSERER RICHTLINIEN ZU PERSONENBEZOGENEN DATEN UND COOKIES

Das Unternehmen kann Änderungen dieser Richtlinien vornehmen. Wir werden sicherstellen dass Sie über diese Änderungen informiert werden, entweder über eine besondere Nachricht auf der Webseite oder durch eine personalisierte Nachricht, z.B. wenn wir einen Newsletter versenden. 

6. SCHUTZ VON PERSONEN, DEREN ALTER UNTER DEM GESETZLICHEN MINDESTALTER FÜR DEN KONSUM UND/ ODER KAUF VON ALKOHOLISCHEN GETRÄNKEN LIEGT:

Der Zugriff der Webseite unterliegt den beschriebenen  Allgemeinen Geschäftsbedinungen, Das Unternehmen sammelt keine Daten oder Informationen von Personen, die unter dem legalen Alter für Alkoholkonsum und/oder Kauf in dem Land liegen.